Stattkino - Cinedolcevita



 

 

CINEDOLCEVITA

Seniorenkino Luzern
Oktober – Dezember 2017

 

Das stattkino feiert im November sein 25-jähriges Bestehen. CINEDOLCEVITA geht auch schon in das 7. Jahr und ist inzwischen zu einem festen Bestandteil unseres alljährlichen Programms geworden. Wie immer versuchen wir ein individuell gestaltetes Angebot für Sie zu präsentieren.
 

stattkino Luzern, Löwenplatz 11, Bourbaki Panorama www.stattkino.ch Eintritt Fr. 13.--
Kino und Kinokasse befinden sich im Untergeschoss. Lift vorhanden. Das Kino ist rollstuhlgängig.
Reservationen werden empfohlen: Tel. 041 410 30 60 oder info@stattkino.ch

 
 

 

Di 3. Oktober, 14.30

Luzerner Premiere
ADOPTE UN VEUF
von François Desagnat, Frankreich 2016, 97 Min., F/d
mit André Dussolier

Eigentlich wollte Hubert, ein verwitweter Frauenarzt, nur eine Putzfrau einstellen. Als er Manuela die Haustür öffnet, lässt er sich jedoch vom zähen Optimismus der Studentin anstecken und willigt ein, in seinem Appartement eine Wohngemeinschaft zu gründen. Mit dem Einzug eines neurotischen Anwalts und einer schüchternen Krankenschwester erhält der sich anbahnende Generationenkonflikt in der Folge zusätzlichen Brennstoff.
 

 

Di 24. Oktober, 14.30

UNE ESTONIENNE À PARIS
von Ilmar Raag, Frankreich, Estland, Belgien, 2012, 94 Min., OV/d,f
mit Jeanne Moreau

Anne verlässt Estland, um nach Paris zu gehen und sich um Frida (Jeanne Moreau) zu kümmern – eine ältere estländische Dame, die schon seit zahlreichen Jahren in Frankreich lebt. Doch bei ihrer Ankunft merkt sie, dass sie nicht wirklich erwünscht ist. Frida erwartet nichts anderes mehr vom Leben als die Aufmerksamkeit von Stéphane, ihrem ehemaligen jüngeren Geliebten.

 

 

Di 14. November, 14.30

Schweizer Premiere
CHAVELA
von Catherine Gund und Daresha Kyi, USA 2017. 90 Min., Sp, E/d.

Chavela Vargas wurde durch die Darbietung traditioneller «Rancheras» weltweit berühmt. Die Lieder – die vor allem von Männern komponiert wurden – handeln meist von Weltschmerz und unerfüllter Liebe zu Frauen. Ihre expressive, dramatische Stimme, ihr burschikoses Auftreten und der Poncho machten sie unverwechselbar.

Anlässlich von PinkPanorama ist nach der Vorstellung die PinkBar geöffnet www.pinkpanorama.ch

 

 

Di 5. Dezember, 14.30

Luzerner Premiere
EIN MANN NAMENS OVE
von Hannes Holm, Schweden 2015, 116 Min., Schwedisch/d

Ove lebt in einer uniformen Einfamilienhaussiedlung. Jeden Morgen macht er routiniert seine Kontrollrunde. Er registriert unrechtmässig parkierte Autos, räumt falsch parkierte Fahrräder aus dem Weg und überprüft Mülltonnen auf ihre korrekte Abfalltrennung. Aber hinter dem Gegrummel des schlecht gelaunten, grantigen und in die Jahre gekommenen Mann namens Ove verbirgt sich eine traurige Geschichte.

 

 

Di 19. Dezember, 14.30

LIKE FATHER LIKE SON
von Hirokazu Kore-eda, Japan 2013, 120 Min., Japanisch/d,f

Ryota und seine Frau Midori erfahren, dass ihr sechsjähriger Sohn Keita nicht ihr eigenes Kind ist, weil zwei Babys im Spital nach der Geburt vertauscht worden waren. Die Frage stellt sich, wollen sie und das andere betroffene Elternpaar den vermeintlichen Sohn gegen den wirklichen eintauschen? Nach sechs Jahren Kindheit? Wunderbar leicht kreist der Japaner Hirokazu Kore-eda um die Fragen, was es heisst, Eltern zu sein und was Kind.

 

 

 Das Programm wird fortgesetzt Januar bis März 2018

 

Hier finden Sie uns auf Facebook

stattkino | bourbaki panorama | löwenplatz 11 | 6004 Luzern | Reservation tel. 041 410 30 60 / Fax 041 410 31 12
kontakt