Stattkino



VORSCHAU APRIL


HARMONIUM
von Koji Fukada, Japan/F 2016

In einer unauffälligen japanischen Vorstadt führen Toshio und seine Frau Akié zusammen mit ihrer Tochter ein scheinbar ruhiges Leben. Eines Morgens taucht ein alter Freund von Toshio in dessen Werkstatt auf, der zehn Jahre im Gefängnis gesessen ist. Zu Akiés Überraschung bietet Toshio ihm Arbeit und Unterkunft an.

Trailer

 


PARENTS
von Christian Tafdrup, Dänemark 2016

Nachdem Esben aus dem Elternhaus ausgezogen ist, fühlen sich Kjeld und Vibeke von einem auf den anderen Tag überflüssig und wissen nicht, wie sie mit dieser Leere umgehen sollen. Zunächst nutzen sie jede Gelegenheit, Zeit mit ihrem Sohn zu verbringen, doch schon rasch geniessen sie ihre neu gewonnene Freiheit immer mehr.

Trailer

 


GRADUATION
von Cristian Mungiu, Rumänien 2016

Für das Glück seiner Tochter Eliza würde Romeo alles tun. Er und seine Frau leben in Rumänien, Eliza wohnt noch zu Hause und steht kurz vor der Matura. Besteht sie diese, winkt ein Studienplatz in England und damit eine bessere Zukunft.

Trailer

 


DER MEISTER UND MAX
von Marcel Derek Ramsay, Schweiz 2015

Am 5. April in Anwesenheit von Max Rüdlinger + Marcel Derek Ramsay

Der Kompilationsfilm, montiert aus den Werken Clemens Klopfensteins, wagt etwas, was in der Filmgeschichte bisher einzigartig ist: Er erzählt auf Basis des Werks eines einzigen Regisseurs eine neue, ganz eigenständige Geschichte, die zugleich die Essenz des Filmemachers spürbar macht.
 

Trailer

 


FUMETTO & FANTOCHE 2017: Welten

Fantoche präsentiert die Welt der Animationsfilm-Welten, ersonnen von fantasiebegabten FilmemacherInnen und KünstlerInnen. Starke Winde, Glühbirnen-Häuser oder verlassene Wohnsiedlungen bieten etwa Kulissen solcher Welten. Das Reisen zwischen den Welten ermöglicht neue ungeahnte Perspektiven.

www.fantoche.ch

 


DISTINGUISHED CITIZEN/ El Ciudadano ilustre
von Gaston Duprat + Mariano Cohn, Argentinien/Spanien 2016

„Meine Figuren haben es nie geschafft, herauszukommen, ich habe es nie geschafft, zurückzukehren“, sagt Literaturnobelpreisträger Daniel Mantovani über seinen verschlafenen Heimatort in der argentinischen Provinz. Als er zum ersten Mal nach 40 Jahren eine Einladung an den Schauplatz aller seiner Bücher annimmt, freut er sich auf das Wiedersehen mit der ersten Liebe, den alten Freunden und Bekannten.

Trailer

 


DOUBLE PEINE
von Léa Pool, CH/Kanada 2017

Wenn Frauen zu einer Haftstrafe verurteilt werden, leiden auch die von ihnen abhängigen Kinder. In vier Stationen – Nepal, Québec, Bolivien und USA – erzählt der Dokumentarfilm von Léa Pool von dieser doppelten Strafe: Die Kinder werden ihrer engsten Bezugspersonen beraubt, von ihrem Umfeld verstossen und kommen unvermeidlich mit dem Justizsystem in Kontakt, das nur ungenügend auf die Wahrung von Kinderrechten ausgerichtet ist.

Trailer

 


AFTER THE STORM
von Hirokazu Kore-Eda, Japan 2016

Die Familie ist das wiederkehrende Thema im Werk des japanischen Meisterregisseurs Hirokazu Kore-eda („Like Father, Like Son“). Feinsinnig und äusserst präzis durchdringt er auch in seinem neusten Film das Beziehungsgeflecht um den preisgekrönten Autor Ryota, der von seinem längst vergangenen Ruhm zehrt. Er ist geschieden und sein Geld, das er nun als Privatdetektiv verdient, rinnt ihm durch die Finger.

Trailer

 


KURZFILMNACHT 28. April 2017

Ab dem 24. März tourt die beliebte Kurzfilmnacht zum 15. Mal durch die Deutschschweiz. In 12 Städten zeigen wir vier ausgewählte Kurzfilmprogramme. Zu den über 4,5 Stunden Filmgenuss präsentieren wir pro Stadt eine exklusive Kurzfilmpremiere von Filmemachern aus der jeweiligen Region. 


www.kurzfilmnacht.ch
 

 




KOMMENDE FILME IM MAI

 

 

TRADING PARADISE 
von Daniel Schweizer, CH 2016

WHITE SUN 
von Deepak Rauniyar, Nepal 2016

DANCING BEETHOVEN 
von Arantxa Aguirre, CH/Spanien 2016

 

 


3 x Fernando Solanas

Der Filmemacher Fernando Solanas gehört zu den Schlüsselfiguren des argentinischen Kinos. Er hat die Filmgeschichte seines Kontinents geprägt und mit seinem frühen Filmmonument «La hora de los hornos» (Die Stunde der Hochöfen) ein epochales Werk gestaltet und seine Filmerkollegen zu Widerstandskraft ermutigt. 

Programm liegt an der Kinokasse.

 


Hier finden Sie uns auf Facebook

stattkino | bourbaki panorama | löwenplatz 11 | 6004 Luzern | Reservation tel. 041 410 30 60 / Fax 041 410 31 12
kontakt